Kundalini Yoga Südtirol

Yogainfos

ABLAUF
Jede Kundalini Yoga Stunde ist so aufgebaut, dass wir nach einer kurzen Aufwärmphase und dem Einstimmen eine bestimmte Übungsreihe machen, je nachdem welcher Schwerpunkt gesetzt ist. So gibt es z.B. Übungsreihen (Kriyas) für körperliche Themen (wie z.B. Kriya für das Immunsystem) oder zu feinstofflichen Themen (z.B. Kriya zur Stärkung der Aura) oder noch abstrakteren Themen (z.B. Kriya für kristallene Klarheit). Nach der Kriya gibt es eine Tiefenentspannung um den Körper zu regenerieren und die freigesetzten Energien wirken zu lassen. Als Abschluss gibt es eine zum Thema passende Meditation. Im Kundalini Yoga gibt es eine Vielzahl an Meditationen zu unterschidlichen Themen. Es gibt Meditationen in Stille, manche mit Armhaltungen oder Bewegungen, wieder andere mit Mantren oder mit einer bestimmten Atemtechnik.

Ek ong kar

MATERIAL
Bitte bringe für den Unterricht eine Yogamatte oder ein Schaffell mit, auf dem du Üben kannst, außerdem ein Sitzkissen, wenn es dir damit leichter fällt, aufrecht zu sitzen. Des weiteren brauchst du auch eine Decke für die Tiefenenstpannung, da sollst du es dir gemütlich machen, denke gegebenenfalls auch an Wollsocken.

Ek ong kar

KLEIDUNG
Übe mit weicher, nicht einengender Baumwollkleidung, dein Körper soll atmen können, während wir Yoga praktizieren.

Ek ong kar

ESSEN & TRINKEN
Idealerweise solltest Du vor dem Unterricht 2 Stunden nichts gegessen haben. Wir betätigen uns körperlich und der Körper soll nicht mit der Vedauung abgelenkt sein.
Bitte sorge dafür, dass du während des Unterrichts ausreichend trinkst. Nimm dir dafür stilles Wasser mit. Während des Unterrichts gibt es aber auch Tee für Dich.

Ek ong kar

GESUNDHEIT & ACHTSAMKEIT
Wenn Du weißt, dass du körperlich beeinträchtig bist, übe mit Vorsicht und nur, nachdem du mit deinem Arzt abgeklärt hast, ob du in deiner Situation Yoga üben darfst. Am Besten du informierst mich vor der Stunde oder in einem Vorgespräch über deine individuellen Einschränkungen oder Bedenken und wir finden gemeinsam eine Lösung.
Übe stets achtsam und erzwinge nichts, es geht beim Yoga um einen Prozess und nicht um perfekte Haltungen. Gehe bis an deine Grenzen aber überschreite sie nicht auf Biegen und Brechen. Forder dich aber überfordere dich nicht!

Ek ong kar

RELIGION & KUNDALINI YOGA
Kundalini Yoga ist keine Religion. Die Mantren die wir singen sind aus dem Sikh Dharma entlehnt und entspringen einer jahrtausende alte Tradition. Yoga ist überkonfessionell und beißt sich nicht mit deinem Glauben. Beim Kundalini Yoga geht es darum dich selbst zu befreien in dem du deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele Raum gibst, dich zu entfalten.

Ek ong kar

DIE KUNDALINI-YOGA-SPRACHE
Die im Kundalini Yoga verwendeten Mantren sind in der alten indischen Sprache Gurmukhi verfasst, sie ist ähnlich wie Sanskrit eine jahrtausende alte Sprache, die in der Region von Nordindien ihre Heimat hat.

[wysija_form id=”2″]